Klaus und … die Ordnung

Als ich Klaus (den Schlosser, von dem ich schon öfter erzählt habe) das erste Mal sah, zeigte er mir seinen Betrieb: Überall waren Haufen, Haufen mit Akten, Haufen mit Ersatzteilen, Haufen mit Material, Haufen mit Metall (zugegeben, so schlimm wie auf dem Bild war es nicht ganz). Und überhaupt: Auch er war das sprichwörtliche Häufchen…

Continue Reading

Klaus und… die Zeit

Klaus macht es immer wieder möglich. Wenn sein Gegenüber etwas möchte oder Klaus sich gedrängt fühlt, etwas zu tun, dann ist er da. Wenn es sein muss, um 6 Uhr in der Frühe. Er schlossert, er hämmert, er zeichnet, organisiert und verspricht. Und er selbst hat den Eindruck, stets die richtigen Dinge zu machen. Was…

Continue Reading

Klaus und… die Angst

Klaus hat Angst. Das ist schwierig als Unternehmer. Doch Klaus hat schon lange Angst, nicht erst die 26 Jahre, die er seinen Schlosserei-Betrieb leitet. Klaus hat vor allem Angst, wenn er etwas nicht versteht. Und Vieles, was er hört, geht ihm einfach zu schnell. Abstrakte Begriffe sind ihm ein Gräuel, Bilder gehen schon besser. Aber…

Continue Reading

Klaus und… die Banken

Dies ist der erste Beitrag in der Rubrik «Klaus und…». Klaus ist ein Fallbeispiel aus der Praxis, Klaus (Namen geändert) ist auch ein echter Mensch aus Fleisch und Blut. Klaus ist auch ein Partner geworden, auf seine Art. Wir sind einen Weg zusammen gegangen. Denn auch für Klaus ist besser, seinen Weg nicht alleine zu…

Continue Reading