Klaus und … die Ordnung

Als ich Klaus (den Schlosser, von dem ich schon öfter erzählt habe) das erste Mal sah, zeigte er mir seinen Betrieb: Überall waren Haufen, Haufen mit Akten, Haufen mit Ersatzteilen, Haufen mit Material, Haufen mit Metall (zugegeben, so schlimm wie auf dem Bild war es nicht ganz). Und überhaupt: Auch er war das sprichwörtliche Häufchen…

Continue Reading

Balance halten

Es ist eine wahre Geschichte. Auch, wenn man – hätte man sie erfinden müssen – nie erfunden hätte, so unrealistisch muss sie einem erscheinen. Und vielleicht wäre sie heute, gut 25 Jahre später, so nicht mehr möglich. Aber so skurril, bis an den Rand des Tragischen, kann der Verlust von Balance und Augenmass sein. Die…

Continue Reading

Klaus und… die Zeit

Klaus macht es immer wieder möglich. Wenn sein Gegenüber etwas möchte oder Klaus sich gedrängt fühlt, etwas zu tun, dann ist er da. Wenn es sein muss, um 6 Uhr in der Frühe. Er schlossert, er hämmert, er zeichnet, organisiert und verspricht. Und er selbst hat den Eindruck, stets die richtigen Dinge zu machen. Was…

Continue Reading

Klaus und… die Angst

Klaus hat Angst. Das ist schwierig als Unternehmer. Doch Klaus hat schon lange Angst, nicht erst die 26 Jahre, die er seinen Schlosserei-Betrieb leitet. Klaus hat vor allem Angst, wenn er etwas nicht versteht. Und Vieles, was er hört, geht ihm einfach zu schnell. Abstrakte Begriffe sind ihm ein Gräuel, Bilder gehen schon besser. Aber…

Continue Reading

«Stellst Du Dich?»

«Stellst Du Dich?», fragte mich vor 15 Jahren mein damaliger Coach. Ja, ich wollte mich stellen. Aber gefühlt waren es doch Andere, die mich verletzt und aus der Bahn geworfen hatten, die meine Identität verzerrt und meine Widerstandsfähigkeit nahezu gebrochen hatten. Ich fühlte mich als Opfer, weniger als Täter. Und ich musste noch mehr hören:…

Continue Reading

Wie es anfängt

Es kann mit einem wattig unklaren Gefühl im Kopf anfangen. “Wo war nochmal gleich…?”, ertappt man sich, nur um sich nach einigen Minuten zu versichern, dass man ja “schon noch weiss” wie der Projektstand in allen Kernprojekten des kleinen Unternehmens ist, wie die Kontenstände sind und „wann war noch mal gleich der Abgabetermin für das…

Continue Reading

Wie geht Home-Office?

«Corona und kein Ende»: In einem Service-Beitrag geben wir einen kurzen Überblick über die wichtigsten Dinge, auf die man bei der Arbeitsweise «Home-Office» achten muss Schon ein «Alter Hut»? Zwischenzeitlich hat fast jeder schon einmal «Home-Office» gemacht. Zwischen Babywindeln, dauerbelegten Telefonleitungen und hastigen Zwischenmahlzeiten versucht man nun auf einen Schlag, zwei Welten zusammenzubringen, die bislang…

Continue Reading

Das Antlitz des Schreckens

Wer je in einer existentiellen Krise stand, weiss, wie sich jetzt viele fühlen: Unternehmer, ob kleine oder grosse, Vereine, Kirchen Sportler, Künstler, und nicht zuletzt Familien. Viele Gruppen haben wir bei dieser Aufzählung «vergessen». Obdachlose, Taxifahrer, Behinderte und, und, und… Gerade war man noch lebendig. Oder zumindest halbwegs. Doch nun droht gegebenenfalls der absolute «Stopp»:…

Continue Reading